Elisabeth Scharfenberg

Karin Wolowiec

Keiner soll seinen Weg alleine gehen

„Wenn jeder seinen Weg alleine geht, dann ist das traurig.“ Ob Depression, Angststörungen, Burnout-Syndrom – psychische Krisen können jeden Menschen treffen. Wer wegen einer akuten Krise oder eine länger währenden Krankheit in die Bezirksklinik Rehau kommt, hat das Glück, auf Karin Wolowiec zu treffen, seit rund 24 Jahren ehrenamtliche Patientenfürsprecherin. Sie...

Weiterlesen
Tschüss Ponyhof!

Tschüss Ponyhof!

Warum nur fällt es uns immer wieder im Leben so schwer, Ross und Reiter zu nennen? Klar und deutlich zu sagen, was wir wollen oder eben nicht? Wie oft eiern wir rum, bleiben im Ungefähren, wollen nicht anecken, wollen die Nette sein...

Weiterlesen
Japan

Pflege in Japan

  Wer nach Japan reist, kann, was die Pflege betrifft, ein wenig in unsere Zukunft blicken: Eine alternde Gesellschaft ist auf der Suche nach Möglichkeiten, die zunehmende Zahl pflegebedürftiger Menschen zu versorgen. Beim Besuch eines Pflegeheims fiel mir ein Aspekt besonders auf: der selbstverständliche Umgang mit Robotern im Pflegeheim....

Weiterlesen
"Die Politiker"

Wer sind “die Politiker”?

Wenn ich mich in den sozialen Medien bewege oder Kommentare unter Medienbeiträgen lese, fällt mir eines immer wieder auf: die Formulierung „die Politiker“. Meist im negativen Kontext. „Die Politiker“ tun eh, was sie wollen, „die Politiker“ erhöhen sich ihre Diäten, „die Politiker“ arbeiten nicht, „die Politiker“ reden nur, „die Politiker“...

Weiterlesen
Helmut Wallrafen

Gute Pflege ist möglich

  Respekt ist das Wichtigste im Umgang mit Menschen, seien es Pflegebedürftige oder Pflegekräfte, sagt Helmut Wallrafen. Er arbeitet seit rund 40 Jahren in der Altenpflege, leitet seit 1995 die Sozial-Holding Mönchengladbach und hat sich seine lebensfrohe und kämpferische Einstellung bewahrt. Als Führungskraft bleibt er nah an seinen Mitarbeitern und findet:...

Weiterlesen
Soulfood

Soulfood

Ich koche gerne. Ich esse gerne. Gilt das schon als Hobby? In unserer Küche gibt es ein Bücherregal, das quasi von Kochbüchern überquillt. Kochbücher sind etwas Wunderbares. Ich liebe es, Rezepte und Fotos anzuschauen, mir Inspirationen zu holen. Und das scheint ja einer ganzen Nation so zu gehen. Im Fernsehen sprießen Kochsendungen...

Weiterlesen
Alles unter einen Hut

Podcast: Alles unter einen Hut?!

  Das Problem der Vereinbarkeit betrifft nicht nur Eltern. Kaum hat man Beruf und Kinder und einen Hut bekommen, steht für einige ein neues Thema ins Haus: die Pflege der eigenen Eltern, Schwiegereltern oder anderer Angehöriger. In einer alternden Gesellschaft ein immer drängenderes Thema. Sind wir darauf vorbereitet?...

Weiterlesen
Pflege als Alltagsthema

Familie, Beruf, Hobbys, Pflege

Kürzlich war ich einige Tage verreist. Eine Gruppenreise mit mir völlig fremden Menschen. Wenn man einige Tage auf engem Raum miteinander verbringt, lernt man sich kennen, schwatzt ein bisschen. Familie, Beruf, Hobbies – alles ist mal dran. Was mich aber sehr überrascht hat: Das Thema Pflege kam immer wieder zur...

Weiterlesen
Fabrice Wendt, Altenpflegeschüler

Podcast: Politik trifft Altenpflege(r)

  Politik trifft Altenpflege(r): Kurz vor der Sommerpause hat mich Fabrice Wendt, derzeit in Ausbildung zur examinierten Altenpflegefachkraft, bei meinen Terminen im Bundestag begleitet. Darüber, was für ihn die Altenpflege attraktiv macht, warum die Gesellschaft diesen Beruf mehr schätzen sollte und über seine Ziele im Leben habe ich mit ihm gesprochen.  ...

Weiterlesen
Ferien

Endlich Ferien!

Ferien – das Wort riecht nach Sommerwind, nach Freiheit, zumindest für diese zwei Wochen. Ferien, das heißt Seele-baumeln-lassen, irgendwo an einem Ort zwischen Strand und Bergen. Das schmeckt nach Gegrilltem, kaltem Radler und Erdbeeren. Jedenfalls für mich. Für viele heißt Ferien auch Erleben, weite Reisen, Fotos machen, Leute treffen – quasi...

Weiterlesen