Elisabeth Scharfenberg

Wie gründet man einen Pflegestammtisch?

Wie gründet man einen Pflegestammtisch?

  Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sind mit vielen Fragen und Herausforderungen konfrontiert. Sie sind auf gute Versorgung vor Ort angewiesen, auf die richtigen Informationen – und auf Austausch mit Gleichgesinnten. Zum Beispiel bei einem Pflegestammtisch. Doch wer kann ihn gründen, was braucht man dafür, wie findet man Themen und AnsprechpartnerInnen? Das habe...

Weiterlesen
Wann ist später?

Wann ist später?

  Ferne Länder bereisen, sich mit seinem Hobby selbständig machen, ein Buch schreiben, endlich richtig fotografieren lernen, einen Kochkurs machen oder eine neue Sprache lernen - Pläne und Träume sind vielfältig. Meistens haben wir dafür jedoch keine Zeit und die Antwort lautet: Später. Später mache ich das einmal. Geht Ihnen das auch...

Weiterlesen
Leerer Plenarsaal = kein Interesse?

Warum ist der Plenarsaal so leer?

„Das Thema interessiert ja keinen. Es hört mal wieder niemand zu. Wofür werden die Herrschaften eigentlich bezahlt. Die vielen freien Plätze sagen ganz deutlich, wie ernst wir Pflegekräfte genommen werden!“ Das waren nur einige Reaktionen, als ich meine Bundestagsreden zum Thema Pflege ins Netz gestellt habe. Und es stimmt: Die Pflege...

Weiterlesen

Ran an die Netzwerke! Interview mit Claudia Plaum

  Nicht nur beim Thema Gehalt werden noch immer Unterschiede zwischen Männern und Frauen gemacht. Es werden im Beruf oft andere Maßstäbe angelegt, andere Kriterien bewertet. Da ruft ein amerikanischer Präsident seine weiblichen Angestellten dazu auf, sich "wie Frauen" anzuziehen. Da ist es eine Schlagzeile wert, dass Claudia Roth bei einer...

Weiterlesen

Lücken in Frauenbiographien: Gender Care Gap

Mit der Geburt des ersten Kindes wird alles anders. Bis dahin wurde gemeinsam gekocht und abwechselnd geputzt, plötzlich stecken die Frauen wieder in alten Rollenbildern fest. Sie übernehmen die Kindererziehung und „das bisschen Haushalt“ gleich mit. Wird die Schwiegermutter pflegebedürftig fühlen sie sich auch dafür zuständig. Unbezahlte Sorgearbeit ist Frauensache...

Weiterlesen
Weltfrauentag 2017

Goodbye Schwarzwaldklinik: Für eine neue Rollenverteilung in der Pflege

  Heute ist Weltfrauentag – und damit auch ein Tag der Pflege! Denn: Pflege ist weiblich. Und oft noch traditionellen Rollenmustern verhaftet - die Schwarzwaldklinik lässt grüßen. Warum finden sich in den Führungspositionen häufiger Männer? Welche Auswirkungen hat es für Frauen, dass sie häufig die Kindererziehung und Pflege von Angehörigen übernehmen? Und welche Unterstützung benötigen sie? Wie...

Weiterlesen
Britta Haßelmann, Bündnis 90/Die Grünen

Für eine lebendige Demokratie: Interview mit Britta Haßelmann

  Meine heutige Gesprächspartnerin im Podcast ist Britta Haßelmann, Erste Parlamentarische Geschäftsführerin und Sprecherin für Kommunalpolitik der Grünen Bundestagsfraktion. Ihr langjähriges Engagement in der Kommunalpolitik ihrer gewählten Heimat Bielefeld hat sie geprägt: Es war ihr immer wichtig, sich einzumischen, für Gerechtigkeit und Rechte derjenigen zu kämpfen, die Unterstützung brauchen. Auch im Bundestag...

Weiterlesen
Fabrice

Pflege als Reichtum

Gastbeitrag von Fabrice Wendt, Altenpflegeschüler im dritten Lehrjahr bei der Bremer Heimstiftung   In die Pflege wollte ich eigentlich nie. Ich bin mit diesem Beruf aufgewachsen. Meine Mutter war bis zu ihrer Rente examinierte Altenpflegerin, meine Großmutter Krankenschwester – mir war dieser Beruf also ein ständiger Begleiter. Ich wollte Jura studieren, ein großer Staatsanwalt...

Weiterlesen

O-Ton Pflege: Jetzt haben die Auszubildenden das Wort!

Liebe Pflegeschülerinnen und Pflegeschüler, diese Aktion ist für euch! Ihr seid der so dringend benötigte Nachwuchs in der Pflege. Ihr seht vor Ort täglich die Arbeitsbedingungen eures Berufs, ihr lernt, was gute Pflege ausmacht, ihr begegnet dem Pflegeberuf mit einem frischen Blick. Ihr habt eure eigenen Gründe, diesen Beruf zu ergreifen. Um...

Weiterlesen

Von guter Pflege profitieren alle: Interview mit Anke Franke

  Nur wer selber brennt, kann andere entzünden – dieses Motto lebt Anke Franke, Geschäftsführerin der Evangelischen Diakonie Lindau. Sie brennt für gute Pflege und für ihr Ziel, ein Pflegeheim zu schaffen, in dem auch ihre eigenen Eltern sich wohl fühlen würden. Seit rund 10 Jahren leitet sie das Maria-Martha-Stift am Bodensee, das...

Weiterlesen