Helfen in der Nachbarschaft: Interview mit Uschi und Peter Schricker

Ehepaar Schricker

Helfen in der Nachbarschaft: Interview mit Uschi und Peter Schricker

 

Auch im Alter in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben –  das wünschen sich viele. Doch plötzlich fallen alltägliche Dinge schwer: die Einkäufe erledigen, Schnee schippen, die Fenster putzen oder der Termin beim Arzt im Nachbarort. Wer kann da helfen? Glücklich ist, wer nette Nachbarn hat. Noch glücklicher, wer im Landkreis Wunsiedel wohnt, denn er oder sie kann bei der Seniorengemeinschaft Fichtelgebirge anrufen. Dann gehen Peter oder Uschi Schricker an den Apparat und organisieren Hilfe. Seit 2014 unterstützt der Verein bei Aufgaben des täglichen Lebens, indem er Helfer und Hilfebedürftige zusammenbringt. So möchte er den Mitgliedern ein selbstbestimmtes und aktiv gestaltetes Leben ermöglichen.

Warum Nachbarschaftshilfe so wichtig ist, warum sie sich gerne dafür engagieren und wieso sie auf mehr jüngere Mitglieder hoffen, hat mir das Ehepaar Schricker für meinen Podcast erzählt. Sie lieben ihren turbulenten Alltag – das merkt man auch bei diesem lebendigen Interview.

Mehr über die Seniorengemeinschaft Fichtelgebirge erfahren Sie hier:

http://seniorengemeinschaft-fichtelgebirge.de/

Keine Kommentare

Kommentare