New Work in der Pflege – Interview mit Thomas Wötzel

Thomas Wötzel

New Work in der Pflege – Interview mit Thomas Wötzel

 

Wer heute als junger Mensch in die Pflege einsteigt, ist in den sozialen Medien zuhause, möchte eigenständig arbeiten können und effizient mit anderen kommunizieren. Doch ist die Pflege darauf vorbereitet? Wie Personalgewinnung heute aussehen sollte, darum macht sich Thomas Wötzel Gedanken.  Nach dem Verkauf seines Softwareunternehmens hat er sich ein Sabbatjahr genommen, um zu erforschen, wie er seine Kompetenz auf die dringenden Probleme der Pflege anwenden kann. Er sagt, die Digitalisierung ist eine Chance für die Pflege. Doch wie können wir diese Chance nutzen?

Im Podcast-Interview teilt er seine Ideen für die Pflege. Wir haben darüber gesprochen, die Unternehmen es schaffen, sich in einem Medienumfeld zu platzieren, in der “Pflege” oft negativ behaftet ist. Und wie sie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dauerhaft halten können. Es braucht neue Formen der Zusammenarbeit und der Mitsprache. “New Work” bedeutet für Pflegekräfte, dass sie eigenständig ihre Fachkompetenz einsetzen, mitbestimmen und entscheiden dürfen. Für den Arbeitgeber bedeutet es mehr Vertrauen in die Menschen, die für ihn arbeiten. Ist die Pflege hierfür schon bereit?

Mehr über meinen Gesprächspartner Thomas Wötzel:

www.twofacts.de: Webseite seines noch jungen Beratungsunternehmens

www.Pflegix.de: Hier ist er als Business Angel aktiv und arbeitet an der Erweiterung des Portals zur Vermittlung von ehrenamtlichen Helfern.

www.wir-sind-altenpflege.de: Hier ist er Mitglied und arbeitet an einer Aufstellung des Vereins als Dachverband für Angebote von zusätzlichen Betreuungs- und Entlastungsleistungen.

 

Keine Kommentare

Kommentare

X

Bitte bestätigen Sie hier unsere Datenschutzbestimmung

Sie können Ihre bevorzugten Einstellungen festlegen und in der Erklärung zum Datenschutz alle Informationen einsehen

Datenschutzerklärung |
  • Wir nutzen auf unserer Webseite Technologien wie zum Beispiel Coockies, um social Media Funktionen anzubieten und den Traffic zu analysieren. Durch eine Bestätigung stimmen sie dem Einsatz und unserer Datenschutzbestimmung zu. Sie können diese Einwilligung jederzeit in den Einstellungen konfigurieren oder zurücknehmen.

  • Funktionale Daten (erforderlich)

    Funktionale Cookies sind technisch bedingt und regeln zum Beispiel Logins und persönlich getroffene Einstellungen auf unsere Website. Solche Cookies stehen Drittanbietern nicht zur Verfügung und enthalten keine personenbezogenen Daten.

  • Analyse Daten

    Mit Tools wie Google Analytics analysieren wir die Website-Nutzung, um unsere Leistung messen und Inhalte verbessern zu können.

  • Sie können Ihre bevorzugten Einstellungen festlegen und in der Erklärung zum Datenschutz alle Informationen einsehen

    Datenschutzerklärung

  • Diese Webseite hat folgende Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert.

Datenschutz wird initialisiert ...
Fehler. Ihr Sicherheitstoken ist ungültig. Bitte aktualisieren Sie die Seite.