Pflege in Japan

Japan

Pflege in Japan

 

Wer nach Japan reist, kann, was die Pflege betrifft, ein wenig in unsere Zukunft blicken: Eine alternde Gesellschaft ist auf der Suche nach Möglichkeiten, die zunehmende Zahl pflegebedürftiger Menschen zu versorgen. Beim Besuch eines Pflegeheims fiel mir ein Aspekt besonders auf: der selbstverständliche Umgang mit Robotern im Pflegeheim.

 

————————————————————————————————————————————————————-

Musik: Ishikari Lore von Kevin MacLeod ist als Creative Commons Attribution license (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) lizenziert.
Quelle: http://incompetech.com/music/royalty-free/index.html?isrc=USUAN1100192
Interpret: http://incompetech.com/

3 Comments
  • Reinhard Leopold

    23. August 2016 at 12:47 Antworten

    ETHISCH-HUMANE FRAGEN:
    – Wollen wir noch mehr Menschen im Pflegebereich abbauen und damit MENSCHLICHE WÄRME und ZUWENDUNG DURCH ROBOTER ersetzen?
    – Wollen wir immmer mehr PFLEGEKRÄFTEN immer weniger MENSCHENWÜRDIGE PFLEGE zumuten?
    – Wollen WIR SELBST einmmal von ELEKTRONISCHEN MASCHINEN anstatt von REAL HUMANS versorgt werden?

    Medien-Tipp:
    http://sites.arte.tv/real-humans/de
    – Real Humans – Echte Menschen, Serien-Staffel 1 + 2 als DVDs
    http://www.thalia.de/shop/home/suche/;jsessionid=638109b03ca4464b8a389f072691a8af.tc1pc?sq=real+humans&sswg=ANY&timestamp=1471949112024

  • Christel Satter

    23. August 2016 at 11:44 Antworten

    Eine technikgestützte Pflege wird auch in Deutschland seit Jahren entwickelt. Die Grundsatzfrage bleibt jedoch: Brauchen wir Technik, weil wir zu wenig Menschen haben- oder die vorhandenen Menschen in einem System der “Rennpflege” nicht bleiben wollen und können? Kann Technik Menschen ersetzen? Wenn heute in Wohnbereichen mit dementen Menschen künstliche Robben eingesetzt werden, weil eine aufwändige personelle Betreuung durch vorhandene Pflegeschlüssel nicht möglich ist, kommt für mich schnell die Ethik ins Spiel.

    Für jüngere behinderte Menschen hingegen scheint eine personelle Unabhängigkeit ein großes Stück Freiheit bedeuten; hier mag der Einsatz von Pflegerobotern segensreich sein. Wo aber Technik menschliche Beziehung ersetzen soll, ist der Punkt erreicht, an dem ich als Mensch und Pflegekraft klar NEIN sage.

  • Reinhard Leopold

    23. August 2016 at 11:41 Antworten

    FRAGE:
    Japan hatte mit “Paro”, die “Pflege-Robbe” (ca. € 5.000 – 6.000 !!!) offenbar eine Marktlücke gefunden – und mit “wissenschaftlicher” und medienwirksamer Begleitung den Weg nach Deutschland geebnet.

    Sind sie wirklich den hohen Preis wert oder würden die “FurReal Friends” Kinderspielzeug-Roboter für deutlich unter € 100,00 den gleichen Zweck erfüllen?

    Gesammelte Infos zum Thema “Roboting” im Pflegebereich unter http://www.heimmitwirkung.de/smf/index.php?topic=1364.0

Kommentare

mehr
X

Sie müssen vor der Seitennutzung der auf dieser Seite geltenden Datenschutzbestimmung ausdrücklich zustimmen.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich einverstanden!

Mehr Informationen dazu, wie Ihre Daten verarbeitet werden.
Datenschutzerklärung

  • Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, antworten Sie bitte mit "NEIN". Alle automatisch gesetzten Cookies werden anschließend unwiderruflich gelöscht und keine persönlichen Daten gespeichert.

  • Funktionale Cookies Aktivieren (erforderlich)
    Die Nutzung dieser Seite und die ordentliche Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind ohne funktionale Cookies nicht möglich. Funktionale Cookies enthalten auf dieser Website keine persönlichen Daten.

  • Analyse-Tools Deaktivieren
    Dies umfasst Dienste wie Google Analytics, mit denen Seitenaufrufe gespeichert und, z. b., für die Optimierung von Inhalten ausgewertet werden

  • Mehr Informationen dazu, wie Ihre Daten verarbeitet werden.

    Datenschutzerklärung

  • Zeige alle bis zu diesem Zeitpunkt gesetzten funktionalen Cookies.

Datenschutz wird initialisiert ...
Bitte bestätigen Sie! Anschließend wird Ihr Browser diese Seite automatisch verlassen. Bitte verraten Sie uns, weshalb sie die Datenschutzerklärung dieser Seite ablehnen.
Dabei wird lediglich Ihre Nachricht -ohne zusätzliche Daten oder Werte- gespeichert.