O-Ton Pflege Tag

Fabrice

Pflege als Reichtum

Gastbeitrag von Fabrice Wendt, Altenpflegeschüler im dritten Lehrjahr bei der Bremer Heimstiftung   In die Pflege wollte ich eigentlich nie. Ich bin mit diesem Beruf aufgewachsen. Meine Mutter war bis zu ihrer Rente examinierte Altenpflegerin, meine Großmutter Krankenschwester – mir war dieser Beruf also ein ständiger Begleiter. Ich wollte Jura studieren, ein großer Staatsanwalt...

Weiterlesen

O-Ton Pflege: Jetzt haben die Auszubildenden das Wort!

Liebe Pflegeschülerinnen und Pflegeschüler, diese Aktion ist für euch! Ihr seid der so dringend benötigte Nachwuchs in der Pflege. Ihr seht vor Ort täglich die Arbeitsbedingungen eures Berufs, ihr lernt, was gute Pflege ausmacht, ihr begegnet dem Pflegeberuf mit einem frischen Blick. Ihr habt eure eigenen Gründe, diesen Beruf zu ergreifen. Um...

Weiterlesen

O-Ton Pflege: Die neue Gruppe bei Facebook!

Die große Resonanz auf meine Online-Umfrage "Was beschäftigt Pflegekräfte" hat mir gezeigt, dass Pflege gehört werden möchte - und dringend gehört werden muss! Pflegekräfte und pflegende Angehörige, die täglich vor Ort die Bedingungen in Altersheimen, Krankenhäusern und in der häuslichen Pflege erleben, geben die besten Hinweise darauf, was sich ändern...

Weiterlesen
Gute Pflege ist ein Menschenrecht

Was ist uns Pflege wert?

Würden Sie in einem Beruf arbeiten, in dem Sie viel Verantwortung übernehmen, Stress haben und es zum Dank vergleichsweise wenig Gehalt, Anerkennung und Aufstiegsmöglichkeiten gibt? In dem Sie an Wochenenden und Feiertagen arbeiten und als Führungskraft kaum mehr Geld bekommen? Ja, sagen sehr viele Pflegerinnen und Pfleger. Ja, weil wir stolz...

Weiterlesen
Tag der Pflege

Was beschäftigt Pflegekräfte?

Heute ist Internationaler Tag der Pflege. Ein wichtiger Tag. Eine wichtige Personengruppe. Wir haben in Deutschland knapp 1,4 Millionen Menschen, die in der Pflege beschäftigt sind. Das ist verglichen mit anderen Berufsgruppen beeindruckend. Pflege begegnet uns allen irgendwann. Ob im Krankenhaus oder im Alter. Ob stationär oder ambulant. Und jeder kennt aktuell jemanden,...

Weiterlesen