Pflegende Angehörige Tag

Wie gründet man einen Pflegestammtisch?

Wie gründet man einen Pflegestammtisch?

  Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sind mit vielen Fragen und Herausforderungen konfrontiert. Sie sind auf gute Versorgung vor Ort angewiesen, auf die richtigen Informationen – und auf Austausch mit Gleichgesinnten. Zum Beispiel bei einem Pflegestammtisch. Doch wer kann ihn gründen, was braucht man dafür, wie findet man Themen und AnsprechpartnerInnen? Das habe...

Weiterlesen

Lücken in Frauenbiographien: Gender Care Gap

Mit der Geburt des ersten Kindes wird alles anders. Bis dahin wurde gemeinsam gekocht und abwechselnd geputzt, plötzlich stecken die Frauen wieder in alten Rollenbildern fest. Sie übernehmen die Kindererziehung und „das bisschen Haushalt“ gleich mit. Wird die Schwiegermutter pflegebedürftig fühlen sie sich auch dafür zuständig. Unbezahlte Sorgearbeit ist Frauensache...

Weiterlesen
Weltfrauentag 2017

Goodbye Schwarzwaldklinik: Für eine neue Rollenverteilung in der Pflege

  Heute ist Weltfrauentag – und damit auch ein Tag der Pflege! Denn: Pflege ist weiblich. Und oft noch traditionellen Rollenmustern verhaftet - die Schwarzwaldklinik lässt grüßen. Warum finden sich in den Führungspositionen häufiger Männer? Welche Auswirkungen hat es für Frauen, dass sie häufig die Kindererziehung und Pflege von Angehörigen übernehmen? Und welche Unterstützung benötigen sie? Wie...

Weiterlesen

Von guter Pflege profitieren alle: Interview mit Anke Franke

  Nur wer selber brennt, kann andere entzünden – dieses Motto lebt Anke Franke, Geschäftsführerin der Evangelischen Diakonie Lindau. Sie brennt für gute Pflege und für ihr Ziel, ein Pflegeheim zu schaffen, in dem auch ihre eigenen Eltern sich wohl fühlen würden. Seit rund 10 Jahren leitet sie das Maria-Martha-Stift am Bodensee, das...

Weiterlesen

O-Ton Pflege: Die neue Gruppe bei Facebook!

Die große Resonanz auf meine Online-Umfrage "Was beschäftigt Pflegekräfte" hat mir gezeigt, dass Pflege gehört werden möchte - und dringend gehört werden muss! Pflegekräfte und pflegende Angehörige, die täglich vor Ort die Bedingungen in Altersheimen, Krankenhäusern und in der häuslichen Pflege erleben, geben die besten Hinweise darauf, was sich ändern...

Weiterlesen
Claus Fussek

“Wir dürfen nicht mehr wegschauen” – Interview mit Claus Fussek

  Mein heutiger Gesprächspartner ist Claus Fussek. Wer sich mit Pflege befasst, kennt seinen Namen. Er kämpft für menschenwürdige Pflege - verschafft dem Thema Sichtbarkeit in Talkshows, Veranstaltungen, der Presse und nicht zuletzt in seinen Büchern. Dabei findet er deutliche Worte für die seines Erachtens katastrophalen Zustände. Ich kenne ihn schon lange...

Weiterlesen
Yoga-Expertinnen: Helga Baumgartner und Franziska Luber

Entspannt im Hier und Jetzt!

  Dem unruhigen Geist Einhalt gebieten, den Körper spüren, im Hier und Jetzt präsent sein. Achtsam sein. In sich hineinspüren - was fühle ich? Was bedeutet Glück für mich? Oder Erfolg? Klingt wunderbar, aber schwer zu erreichen? Ich habe es während der Sommerpause versucht - auf einem Yoga Retreat.  Dabei habe ich...

Weiterlesen

Alter, Pflege und die Grünen Alten

  Meine heutige Gesprächspartnerin Antonia Schwarz ist Sprecherin der Grünen Alten, Medizinsoziologin, war als Krankenschwester und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bundestag tätig und kümmert sich um ihre pflegebedürftige Mutter: Das Thema Pflege kennt sie aus vielen Perspektiven. Für meinen Podcast „Politik trifft Leben“ hat sie mir erzählt, warum sie sich für alte Menschen...

Weiterlesen
Was brauchen pflegende Angehörige

Was brauchen pflegende Angehörige

  Bei meiner Veranstaltung "Who cares? Was pflegende Angehörige brauchen" habe ich mit interessanten Gästen auf dem Podium und im Publikum über die Situation pflegender Angehöriger diskutiert. Nebenbei hatte ich Gelegenheit, die Fragen rund um dieses Thema im Gespräch mit Dr. Hanneli Döhner von der Angehörigeninitiative "wir pflegen e.V." und Gabriele...

Weiterlesen